Heimprechtsdorfergasse 8
3130 Herzogenburg
Österreich

office@tc-herzogenburg.at
+43 (0) 650 3348777

Neuigkeiten vom TC Herzogenburg

29 Mai 2018
von Käptn Damen 1
(Kommentare: 0)

3. Sieg in Folge für Damen 1

Ziemlich eindeutig war das 3. Spiel der 1. Damenmannschaft in Sieghartskirchen. Mit von der Partie waren Monika, Angelika, Magda, Irene und Susi. 

Bereits nach den Einzeln stand es 5/0. Alle Spielerinnen gewannen ihre Matches in 2 Sätzen. 

So ging es auch im Doppel weiter. Sowohl Angelika und Irene, als auch Magda und Susi feierten einen ungefährdeten Doppelsieg und sicherten somit 3 Punkte für die Tabelle. 

Richtig spannend wird es dann am Samtag, 2.6.2018. Im Heimspiel gegen Neuaigen geht es um den neuerlichen Aufstieg in die Kreisliga A.

29 Mai 2018
von Käptn Damen 1
(Kommentare: 0)

Knappe Niederlage der Damen 2

Am Samstag, 26.5.2018, spielte die 2. Damenmannschaft zuhause gegen Judenau. Wie erwartet wurde das Spiel sehr knapp.

Die ersten beiden Einzelpunkte gingen an das Herzogenburger Team, wobei Tanja vom wo ihrer Gegnerin profitierte. Die Nummer 1 von Judenau verletzte sich bei einer 5/2 Führung und musste nach einem Sturz aufgeben. Ungefährdet entschied Kati B. ihre Partie und ging mit 6/1 und 6/0 vom Platz.

Die restlichen Punkte gingen leider an die Gegnerinnen. Lisi, Kati K. und Anneliese verloren ihre Spiele in 2 Sätzen.

Zwischenstand 2/3

Trotzdem war noch nichts verloren. Beide Doppel waren äußerst spannend und wurden erst im Match Tie Break entschieden.

Während sich Sanne und Lisi, die in dieser Saison alle Doppel gewinnen konnte (Otto, da schaust du, oder ;-) ) durchsetzen konnten, verloren leider Tanja und Kati K. 8/10 im Tie Break. 

Endstand 3/4

Nächstes Spiel am Donnerstag, 31.5. auswärts gegen Muckendorf.

27 Mai 2018
von Tennis Masta
(Kommentare: 0)

Herren1 mit 3. Sieg in Serie

Im 3. Spiel der Saison 2018 trat unsere 1er Herrenmannschaft wieder auswärts, diesmal in Gerersdorf, an.

Diesmal stand es bereits nach den Einzeln 6:0 (im Bild: unsere siegessichere 1er Doppelpaarung im Vorfeld der Doppelspiele) - Rado, Max, Andi Lustik, Flo, Benji und Poldi konnten ihre Spiele gegen überforderte Gerersdorfer eindeutig für sich entscheiden. In den abschließenden 2 Doppeln , Doppel Nr. 3 mussten die Gerersdorfer aufgrund von Personalproblemen w.o. geben, konnten Rado, Flo und Benji geschont werden. Max und Andi bzw. Poldi und Gerhard konnten auch diese beiden Doppelpunkte klar für den TCH sichern.

Nächsten Sonntag 3.6. haben wir zum 2. Heimspiel in dieser Saison St. Veit-Gölsen zu Gast.

23 Mai 2018
von Käptn Damen 1
(Kommentare: 0)

Erster Sieg der U10 Mannschaft!

Am Dienstag, 22.5.2018, fuhren wir nach Karlstetten zu unserem ersten Auswärtsmatch. 

Voll motiviert begann Moritz M. sein Einzelspiel. Dieses Mal hatte er es mit einem Mädchen auf Nummer 1 zu tun. Mit guten Aufschlägen und soliden Grundschlägen holte sie sich auch gleich den ersten Satz mit 4/2. Doch Moritz ließ sich keineswegs aus der Ruhe bringen und zwang mit sicherem Grundlinienspiel seine Gegnerin zu Fehlern. 2. Satz: 4/1 Somit kam es wieder zum entscheidenden Match Tiebreak. Moritz startete besser und kam sogar bei 9/7 zu zwei Matchbällen. Die Karlstettnerin behielt aber die Nerven, wehrte die Matchbälle ab und holte sich mit einem sensationellen Vorhand Winner den Sieg. 9/11

Im zweiten Einzel kämpfte Moritz H. um den Sieg. Nachdem er vor 2 Wochen schon so knapp dran war, wollte er dieses Mal unbedingt gewinnen. Etwas nervös startete er ins Match. Aber er konnte den ersten Satz deutlich mit 4/1 gewinnen. Bis zum 2/1 sah Moritz auch schon wie der sichere Sieger aus. Doch sein Gegner gab nicht auf und holte sich den zweiten Satz mit 4/2.  Alle Games waren eng umkämpft und gingen über Einstand. Moritz konnte leider seine Gamebälle nicht verwerten. Wieder kam es zum Match Tiebreak. Dieses Mal holte sich Moritz konzentriert Punkt für Punkt und ging mit 10/4 als Sieger vom Platz.  

Jetzt musste das Doppel entscheiden. Genauso wie beim 1. Match gegen Stattersdorf spielte Lukas, dieses Mal aber mit Moritz M. Die Beiden harmonierten gut miteinander. Moritz versuchte am Netz viele Volleys zu verwerten und Lukas spielte die Bälle von der Grundlinie hoch zurück. Diese Taktik bewährte sich gut und unsere Jungs gewannen 4/2 und 4/2.

Endstand: 2/1 für Herzogenburg. Der Jubel über den allerersten Sieg war groß.

Nächste Woche (29.5.) steht das Heimspiel gegen den Tabellenführer Madainitennis auf dem Programm. 

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer!!!

 

16 Mai 2018
von Käptn Damen 1
(Kommentare: 0)

6/0 Sieg der U18!!!!

Sehr erfolgreich präsentierte sich unsere Jugendmannschaft in der Kategorie ITN 9,5 beim 1. Antreten.

Unsere Burschen spielten gegen die Mannschaft aus St. Aegyd, die mit drei Mädchen und 1 Buben anreiste.

Auf Nummer 1 gewann Christoph den 1. Satz 6/2, danach ging es ein bisschen knapper her. Doch Christoph behielt die Nerven und entschied auch den 2. Satz für sich. 6/3

Nicht der Funken einer Chance ließ Christof seiner Gegnerin, die er mit 6/0 und 6/0 abfertigte. 

Sein Debut feierte Tobias auf Nummer 3. Mit guten, druckvollen Vorhand Topspin Schlägen setzte er seinen Gegner unter Druck und gewann mit 6/4 und 6/2.

Zuletzt kam Robin zum Einsatz. Während er den ersten Satz klar mit 6/3 gewann, bekam er gegen Ende des 2. Satzes das Zitterhändchen und brachte uns auf der Bank manchmal zum Verzweifeln. Bei 5/4 und 40/0 vergab Robin 3 Matchbälle und fand sich wenig später im Tiebreak wieder. Doch da behielt er die Nerven und erlöste die Zuschauer. 7/6

Somit war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen. Trotzdem peilten wir ein 6/0 an, das uns in der Tabelle 4 Punkte bringen sollte.

Auch im Doppel zeigten die Jungs gute Leistungen. Sowohl Christoph und Niclas, als auch Christof und Tobias gewannen ihre Spiele und sorgten tatsächlich für einen "Zu - Null - Sieg"!

Gratulation!

 

16 Mai 2018
von Käptn Damen 1
(Kommentare: 0)

Knapper Sieg der Damen 1

Am Samstag, 12.5.2018, spielte die 1er Damenmannschaft gegen Wilhelmsburg.

Es begann denkbar schlecht: Unsere Nummer 1, Monika, gewann zwar sehr deutlich den 1. Satz mit 6/1. Ihre Gegnerin stellte sich aber gut auf Monikas Spiel ein und wartete geduldig auf die Fehler. 2/6, 0/6

Auf Nummer 2 kämpfte Angelika. Sehr knapp verlor sie den 1. Satz im Tiebreak, den 2. mit 3/6.

Die Nummer 3 der Gegnerinnen ließ Magda keine Chance. Mit Stops, Slice und gutem Einsatz ging die Partie mit 1/6 und 2/6 verloren.

Damit stand es nach den ersten 3 Spielen schon 0/3!!!!

Dann aber wendete sich das Blatt. Tanja und Kati B. holten die restlichen Einzelpunkte und ließen sich auch durch eine kurze Regenunterbrechung nicht aus dem Konzept bringen.

Jetzt mussten beide Doppel gewonnen werden. Nachdem die Wilhelmsburgerinnen auch im vergangenen Spiel beide Doppel verloren haben, tüffelteten Gitti und Rado an einer, hoffentlich erfolgreichen, Doppelaufstellung. 

Während das 2er Doppel ziemlich klar an Monika und Kati B. ging, fighteten Tanja und Magda um jeden Punkt. Es zahlte sich aus: 6/4, 6/4 und somit gelang ein knapper 4/3 Gesamtsieg.

Nächstes Spiel am 26.Mai 2018 auswärts gegen Sieghartskirchen

16 Mai 2018
von Käptn Damen 1
(Kommentare: 0)

Hoher Sieg der Damen 2

Am Samstag, 12.5.2018, spielte die zweite Damenmannschaft zuhause gegen Atzenbrugg/Heiligeneich. 

Bereits nach den Einzeln war alles klar. Alle 5 Spiele konnten die Herzogenburger Damen für sich entscheiden. Während Julia, Lisi, Kati K. und Anneliese ihre Spiele in 2 Sätzen gewannen, kämpfte Susi auf Nummer 1 sehr lang um den Sieg. Im 3. Satz hatte ihre Gegnerin sogar bei 1/5 Matchball, aber Susi fightete bis zum Schluss und holte sich die nächsten 6 Games in Folge. 

Auch im Doppel waren unsere Damen nicht zu schlagen. Sowohl Sanne und Susi, als auch Lisi und Kati K. gingen als Siegerinnen vom Platz.

Endstand 7:0 und somit 1. Platz in der vorläufigen Tabelle.

Das nächste Spiel findet wieder auf unserer Anlage am 26.5.2018 gegen Judenau (Tabellenzweiter) statt. Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

All rights reserved. Tennis Club Herzogenburg | Impressum | Kontakt